MAPUD-Forum-Header

N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo!

Bin schon in einem anderen Forum dabei aber ich hoffe ihr könnt mir auch entscheidende Tipps geben. Ich habe einen bestimmten Platz unter der Couch zur Verfügung und schon 2 N Startsets (digital) vorhanden. Damals als Kind war ich von der Modellbahn immer begeistert. Hatte H0 aber leider war das alles immer riesig- nun bin ich größer (24) und möchte wieder richtig mit einer Anlage einsteigen.

Aber erstmal der Reihe nach: Daher als erstes der Fragebogen:
1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

1.1 Welches Motiv soll deine Anlage haben? (Region/Landschaft? Haupt- oder Nebenbahn? Gibt es einen oder mehrere Bahnhöfe? ... Zwischen- oder Endbahnhof/-höfe? Gibt es Industriegleisanschlüsse? ... oder denkst du an ein reines Industrieanlagenmotiv?)

Ich würde gerne eine leichte Berglandschaft haben soweit wie möglich. Am besten wäre auch ein ganz kleines Industriegebiet. Evtl. einen zweiten Bahnhof (da ich schon einen zweiten besitze!)- Zwischenbahnhöfe oder Endbahnhöfe sind egal- wichtig ist ein begeisterndes Anlagenkonzept... Der Bahnhof sollter mehrere Gleise haben damit verschiedene Züge dort halten können. KEINE REINE Industrieanlage :-). Bin am schwanken ob ich die Anlage als Rechteck oder als L Form bauen soll?!

1.2 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren? In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?

ICE (Personenverkehr) + 1-2 Güterloks mit Wagen. Epoche V+VI also moderner.

1.3 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?

Leider steht mir nur eine Fläche von 175cm x 80 cm zur Verfügung. Größtes PROBLEM: Die Anlage soll unter die Couch da kein Platz sonst verfügbar! Daher auch maximale Höhe nur 16 cm !

1.4 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)

Mich würde es besonders reizen eine interessante Anlage zu sehen bei der die Züge nicht nur langweilig im Kreis fahren und Realismus aufkommt etc. soweit wie möglich. Vielleicht soll ein "Mini"-Schattenbahnhof im Tunnel dafür sorgen das Züge eine Zeit verschwinden. Sonst dauert eine Runde 20 Sekunden oder so und das wäre langweilig... current/ratlos Rangieren macht auch viel Spaß. Die Landschaft ist mir auch sehr wichtig.

1.5 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen, die deine Antworten anschaulicher machen können?

Habe hier schon einige Vorschläge gesehen in der Datenbank. Leider war nix dabei was mich 100% gereizt hat.

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? Aufstellfläche, die nur zeitweise zur Verfügung steht? Bücherregal?)

Wie erwähnt müsste die Anlage auf Rollen unter Couch, würde dann immer raus geschoben werden auf Rollen. Gut wäre zB auch ein "L-Bau" den man dann rausschieben und zusammenbauen könnte. (?)

2.2. Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen)

N und bin im Besitz schon vieler Sachen (ICE+1 Güterzug+Gleisen Minitrix+2 Bahnhöfen...) . N steht definitiv fest. :-)

3. Alles was dir sonst noch einfällt ...

... und was beim gemeinsamen Nachdenken hilfreich sein könnte: Zum Beispiel: Baust du allein oder hast du Helfer? Willst du alleine oder mit anderen Betrieb machen? Hast du (auch) Interesse an Fahrtreffen mit anderen?

Ich baue alleine. Wichtig wäre mir das die Anlage eben großen Spaß bereitet....  Fahren werde ich auch alleine- maximal mal zu zweit bei Besuch current/smile...

Vielen dank für eure Hilfe schon mal und Ideen! current/worthy current/worthy

Lg Michael

Bearbeitet von: lok-n - 04.Jan.11 11:25:02

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo Michael,

Willkommen in diesem Forum! Dass du dich auch in einem anderen Forum tummelst, ist nicht verkehrt: je mehr Informationen und Anregungen du sammelst, umso ausgereifter kann dein Plan werden.

... eine interessante Herausforderung, die du da mit deinen Rahmenbedingungen beschreibst! Ich bin sicher, dass du dafür hier einige zielführende Anregungen bekommst.

Spontan fallen mir mehrere Sachen dazu ein:
1. der kritische Punkt sind nicht Länge und Breite, sondern die Höhe: wenn bei 16 cm auch noch Rollen drunter machen willst, kannst du dir Berglandschaft und Tunnels abschminken.
2. der ICE passt auf so eine Anlage absokut nicht: Du kannst bei dieser Fläche ein kleines Nebenstreckenmotiv realisieren, aber keine 2-gleisige Hauptstrecke und geschweige denn einen dazu passenden Bahnhof.
3. Zwei Bahnhöfe, wie ich aus der Beschreibung des vorhandenen Materials schließe, überfordern die Fläche ebenfalls. Der Verkehr muss also zwischen dem einen Bahnhof und evtl. noch einbem Gleisanschluss und dem Schattenbahnhof stattfinden.

Wenn du bereit bist, dich mit o.a. Einschränkungen zu arrangieren, dann verspreche ich dir als Ergebnis der Diskussion eine pfiffige und interessante Lösung.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo Jürgen,

vielen dank für deine Hilfe. Das mit dem ICE ist ein echtes Problem, den er ist mir wirklich sehr, sehr wichtig. Ich wollte immer schon so etwas haben (als Kind) und jetzt beim wieder aufleben des Hobbys habe ich ihn leider auch schon voreilig bestellt, da er sehr günstig in einem Starterset dabei war.

Nun habe ich ihn also da :-(. Lang ist er nicht, sind nur 2 Wägen+ Mittelwagen. Er muss zwecks der Länge nicht original sein aber ist es ein Problem zwecks den Radien? R2 ist zu klein kann das sein? Aber ich habe gelesen man kann das "schönen" durch Landschaft etc.

Zurück geben ist leider die Frist schon abgelaufen und wie gesagt könnte mich nur schwer von der Idee trennen keinen Personenverkehr mit einem ICE durchzuführen...

Das mit den Rollen wäre kein Problem- evt. tuts ein dünner Filz auch um das vom Sofa raus zu schieben. Mit einem Bahnhof und einer 1 gleisigen Strecke bin ich auch 100% einverstanden.

Sorry wegen meiner Dickköpfigkeit wegen dem ICE... Ich hoffe auf einen interessanten Vorschlag ;-). Vielen herzlichen dank!

Michael

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo und Herzlich Willkommen Michael,

Das mit dem ICE würde mich nicht so belasten. Du solltest den vielleicht nur nicht so oft fahren lassen. Und dann kann man ja ab und zu sagen das die Hauptstrecken der DB aus gefallen / gesperrt sind so dass der ICE ausnahmsweise über eine Nebenstrecke umgeleitet wird. current/cool current/zwinker

Berge werden natürlich ein Problem bei nur 16 cm Höhe, da wird es schon für ein Hügelchen eng.

Gruß
Manuel

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo Manuel,

danke dir. Gerade ist die Begeisterung für meinen ICE noch weiter gestiegen nachdem ich den HEUTE erhaltenen Digitaldecoder gerade einbauen konnte.

Hat jemand von euch eine Idee zwecks einem Gleisplan?
Habe schon ein bisschen probiert nur kommt bei mir einfach nix zustande...

Das wichtigste ist jetzt, soll es eine Rechteckanlage oder eine L-Form (2 Segmente mit je 175x40cm) werden? Ich müsste DIE FORM DER ANLAGE  möglichst bald wissen current/roll current/cool da ich eine Platte besorgen will um alles unter die Couch zu schieben- sonst muss ich  Tag für Tag alles auf- und abbauen. Das nervt mich im Moment sehr... current/sadno

Danke für Hilfe und Gleisplanideen...
Die »gefaltete Acht« wäre für mich bei einer Rechteckanlage zB auch sehr interessant wen man die in dem Plan aufnehmen könnte (wie im Forum "Klassische" Anlagenkonzepte als SUPER GAU beschrieben!) da ich finde dadurch die Fahrtstrecke sehr lange wird und nicht nur im Kreis...

Hier eine Skizze...) 2 Bahnhöfe bei L war vorher gedacht... Das werde ich wie gesagt nicht machen...
http://www.modellbahn-community.net/for … ea330e41a0

Lg
Michael

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo Michael,

ohne jetzt großartig dazwischen funken zu wollen nur mal meien erste Idee beim lesen: Auf der Grundplatte ein kleines Industrigebiet, welches von einer Nebenbahn (oder untergeordneten Hauptbahn 2.Grades) bedient wird. Auf einer höher gelegenen Ebene (evtl. Neubaustrecke) verkehrt der ICE einmal diagonal über die Anlage (komplett entkoppelt, also nur im Kreis), die Nebenstrecke würde so ein ICE nämlich eher nicht befahren... Zur Not noch ein zweiter Zug (IC, EC oder München-Nürnberg-Express) zur Zugbegegnung und gut is.....

Rolf Knipper hat mal ein ähnliches Motiv vom Vorbild kopiert: Die Nantenbacher Kurve, zu finden in MiBa Spezial 19 (wenn man's hat oder jemanden kennt, der es hat) oder in der MiBa-Zeitschrift "Rolf Knippers schönste Anlagen-Entwürfe". Nur hat er etwas mehr Platz dafür eingeplant, nämlich ca. 3,65 X 5,75 Meter

Der einzige Nachteil ist die Höhe bei dir.... aber ich denke mal, das man das alles auf 16 cm unterbringen kann, wenn man das Industriegebiet auf maximal 2 cm setzt und die Neubaustrecke irgendwo bei 8 oder 10 cm höhe liegt.

Und noch ein schneller Tipp: Unter dem Sofa ist meist viel Staub, also die Anlage auch gut davor schützen...

Beste Grüße
Sascha

Es grüßt
Sascha

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo Sasha,

vielen dank für deinen Tipp! Das hört sich gut an aber current/winkcurrent/tonguecurrent/smile wen die zwei Bahnen völlig voneinander getrennt sind, dann kommen sie ja auch nie in einem Bahnhof an usw. Oder?! Die ICE Anlage beschränkt sich dann leider nur auf einen Kreis? Meinst du das so? current/ratlos Ich habe es mir spannend ausgemalt wen ich planen muss, welcher Zug zuerst fahren muss, welcher dem anderen wie ausweichen kann usw. current/ratlos

Aber vielen dank dir! Ist echt super so schnell eine Antwort zu erhalten! current/big_smilecurrent/big_smile

Gegen Staub werde ich erstmal immer die Wagen und Züge in die Boxen packen und auf die Platte immer eine Folie oder so. drüber legen.

Weißt du noch einen anderen Plan? Würdest du evtl. auch die L Variante (siehe Foto vorherigen Post) in Betracht ziehen? Oder nicht (und warum current/wink)?

Danke current/cool!

Lg Michael

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hi Michael, machs mir mal einfach....

lok-n schrieb:

Hallo Sasha,

vielen dank für deinen Tipp! Das hört sich gut an aber current/winkcurrent/tonguecurrent/smile wen die zwei Bahnen völlig voneinander getrennt sind, dann kommen sie ja auch nie in einem Bahnhof an usw. Oder?! Die ICE Anlage beschränkt sich dann leider nur auf einen Kreis? Meinst du das so? current/ratlos Ich habe es mir spannend ausgemalt wen ich planen muss, welcher Zug zuerst fahren muss, welcher dem anderen wie ausweichen kann usw. current/ratlos

Genau so meine ich das. Der ICE fährt nur im Kreis, das Rangieren passiert auf einer anderen Ebene. Das mit dem Bahnhof ist eben der Nachteil der gewünschten Epoche. Die meisten Güterzüge berühren die großen ICE-Bahnhöfe nicht mehr, sondern werden über Güterumgehungsstrecken geleitet. Und wenn wirklich mal eine Zugüberhohlung passieren muss, dann nur dort, wo ein Seitengleis zur Verfügung steht. Moderne Güterzüge werden nur noch in den großen Güterumschlagsbahnhöfen abgefertigt, beispielsweise Maschen in Hamburg, und gehen dann als Ganzzüge auf die Reise. Da wird nicht mehr viel rangiert in den kleineren Bahnhöfen, den Transport übernehmen die LKW's.

lok-n schrieb:


Gegen Staub werde ich erstmal immer die Wagen und Züge in die Boxen packen und auf die Platte immer eine Folie oder so. drüber legen.

So gehts auch.... current/big_smile

lok-n schrieb:


Weißt du noch einen anderen Plan? Würdest du evtl. auch die L Variante (siehe Foto vorherigen Post) in Betracht ziehen? Oder nicht (und warum current/wink)?

Danke current/cool!

Lg Michael

Ähhh Michael.... Ich weiß nicht, was ich von dem Foto halten soll.... kann nämlich nicht ran.... Zugriff verweigert wegen kein Konto.... current/ratlos:D current/big_smile

So aus dem Stehgreif fällt mir momentan kein anderer Plan ein, müsste ich mal in Ruhe überlegen und meien Hefte durchforsten.


Bei dem L (wenn ich dich richtig verstanden habe hast du nur 40 cm. breite dann) würde ich persönlich kein Kreisverkehr mehr aufbauen, sondern nur noch Point to Point... rangieren at it's best.... muss sagen, das ich aber lieber rangiere als Rollen zu lassen. Für's rollen baue ich Module. Da bekommen dann auch meine langen Züge (IR, IC, Güterzüge mit ca. 3m. länge) auslauf. Zuhause habe ich noch nichts, plane aber gerade eine US-rangier-Anlage... Oh, ich schweife ab...

Nun, warum nicht... Um's einfach zu machen, ich persönlich mag die engen Kurven aus optischen Gründen nicht auf der Anlage. Wenn L, dann mindestens Minitrix R3 (= 329 mm Radius) am Ende. Bedingt aber auch eine Plattenbreite von ca. 70 - 75 cm, um es vernünftig darstellen zu können.

Aber im Endeffekt musst du Spaß mit der Anlage haben, ich kann dir nur sagen, was ich machen würde. Und der Post oben war wirklich nur der erste spontane Gedanke beim Lesen...

Gruß Sascha

Nachtrag: Was mir gerade einfällt: Der User Carste-N hat im Spassbahner-Forum (Link siehe hier: http://www.moba-trickkiste.de/wer-weiss … rtale.html , ich weiß nicht, ob Jürgen das so gerne sieht, wenn ich einfach den direktlink hier einfüge) eine Anlage vorgestellt, die wirklich interessant aussieht. Genannt hat er sie "Achterbruch", eine eingleisige Nebenbahn mit Steinbruch-/Zement-Verladung. Allerdings ist die etwas größer, nämlich 2,20 X 0,8 meter.... leider..... Vielleicht stellt er sie hier ja auch nochmal vor und du kannst sie etwas an deine Verhältnisse anpassen...

Nochmaliger Gruß
Sascha

___________________________________________________
Direkter Link zu Carste-N-s Anlagenentwurf Achterbusch

___________________________________________________
Edit/Admin: Direkten Link ergänzt

Es grüßt
Sascha

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Sascha schrieb:

Der User Carste-N hat im Spassbahner-Forum (ich weiß nicht, ob Jürgen das so gerne sieht, wenn ich einfach den direktlink hier einfüge) eine Anlage vorgestellt, die wirklich interessant aussieht.

Hallo Sascha, bitte den direkten Link einfügen! Das ist hier nicht nur nicht verboten, sondern ausdrücklich gewünscht. Dieses kleine "Spezialforum" behandelt nur einen kleinen Ausschnitt der Modellbahn-relevanten Themen und ist auf "friedliche Koexistenz" und Kooperation mit anderen Foren angewiesen.

... und an Michael:
Sascha beschreibt es 100%-ig korrekt! ICE/Epoche V/VI und Nebenstrecken-Bf. gehen nicht zusammen. Wenn der ICE unverzichtbar ist, dann würde ich es wie Manuel halten: Die Haupstrecke ist gesperrt, weil wegen umgestürzter Bäume die Oberleitung defekt ist, und deshalb wird der ICE umgeleitet.
Denn auch das, was Sascha in seinem jugendlichen Übermut current/smiley-laughing025 vorschlägt, sprengt für mein Empfinden schon die Möglichkeiten dieser Fläche bei 16 cm Höhe: zwei getrennte Systeme (Hauptstrecken-Oval oder Acht plus Nebenstrecke mit Bahnhof) wird krampfig – zumal, wenn man nicht in die Höhe ausweichen kann.

Auch die Bemerkungen von Sascha zu den Güterverkehren in Epoche V/VI sind korrekt; aber da finde ich, könnte man ein Auge zudrücken, wenn man an dem Bahnhof ein umweltbewusstes, auf Nachhaltigkeit bedachtes Unternehmen ansiedelt, das den in den späten 70er Jahren stillgelegten Gleisanschluss nicht nur reaktiviert, sondern auch noch großzügig ausgebaut hat ...

Für den ICE braucht man eine Oberleitung, d.h. ab Gleisoberkante müssen ca. 65 mm Luft bleiben ... bleiben weniger als 10 cm für die Anlage. Da geht nicht  mal mehr ein "klassischer" Modulkasten von 10 cm Höhe, sondern nur noch eine Platte, die man hinten und seitlich mit Spanten nach oben versteift.

Die thematischen Aspekte stellen sich anders dar, wenn du dich von der "Modellbahn" (= am Vorbild orientiert) verabschiedest und eine "Spielbahn" baust (= alles was Spaß macht und betriebssicher ist, ist erlaubt).

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: N Anlage auf 175x80 cm und nur 16 cm (!) Höhe. L oder Rechteck?!

Hallo Sascha und Jürgen,

vielen dank für eure Hilfe weiterhin! current/big_smilecurrent/therethere

Der Plan mit der liegenden Acht "Achterbruch" ist ganz interessant nur schaffe ich es dann nicht mehr einen Bahnhof in der Mitte zu bauen da ja dann der Bahnhof auf der zweiten Ebene legen soll- (16 cm Höhe!)...

Naja jetzt muss ich erstmal schauen...

Auf alle Fälle werde ich heute mal die Platte im Baumarkt besorgen. Ich dachte dort an Holzleisten im Format 3x3cm zu einem Rahmen der in der Breite 6-7 mal mit Leisten verstrebt wird. Oben drauf kommt eine ganz ganz dünnen Platte von vielleicht 5mm. Würde das gehen? Ich weiss ich stolpere jetzt von den Gleisplänen auf die Plattenkonstruktion aber das wäre echt super wen ich das heute noch kaufen könnte. SOnst gehen mir allmälich die Gleise durchs dauernde auf und abbauen kaputt. current/ratlos

Hier mal ein Foto von meiner Konstruktion. Das Problem ist das der Bahnhof den ich auch schon habe (Modell Altstadt von Vollmer ) eine Höhe von ca. 11,5cm hat. Damit darf die Platte maximal 16cm-11,5cm=>> 4,5cm haben. Ein echtes Problem... Reichen die Leisten von 3cm und die Deckplatte von 0,5cm aus? Wie siehts aus wen ich das ganze mal hochhebe an den Enden geht dann die Platte kaputt?

http://img137.imageshack.us/img137/5092/plattey.jpg


Danke euch!


Lg Michael

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren